www.se-hospiz.de


Direkt zum Seiteninhalt

Patientenverfügung

Vorsorge

1. In einer Patientenverfügung (Formular C) halten Sie schriftlich Ihren Willen und Ihre Behandlungswünsche fest, für den Fall, dass Sie diese nicht mehr selbst äußern können.

2. Die Patientenverfügung richtet sich also an einen behandelnden Arzt und den von Ihnen selbst eingesetzten Bevollmächtigten oder den vom Gericht bestellten Betreuer.

3. Sie bestimmen darin, welche medizinische Maßnahmen in einem von Ihnen konkret benannten Krankheitszustand erwünscht sind, oder welche unterlassen werden sollen.
Vorsicht: Die Patientenverfügung ist natürlich nur für die Fälle anwendbar, die Sie darin selbst konkret festlegen.

4. Dokumentieren Sie Ihre Patientenverfügung durch das Ankreuzen der Kästchen.

5. Ergänzen Sie, wenn Sie möchten, die Verfügung mit Ihren persönlichen Vorstellungen. Sei es durch handschriftliche Ergänzungen auf dem Formblatt oder unter der Rubrik „Meine Wertvorstellungen“ auf dessen Rückseite. Vorsicht, Ihre Eintragungen sollten sich inhaltlich aber nicht widersprechen.

6. Eine notarielle Beurkundung der Patientenverfügung ist nicht notwendig.

7. Es besteht keine Beratungspflicht - wir empfehlen Ihnen jedoch, wegen der hohen inhaltlichen Anforderungen, eine Beratung bei Ihrem Arzt oder einem anderen Berater (z.B. Hospizverein) wahrzunehmen und diese Beratung in Ihrer Patientenverfügung zu dokumentieren.

8. Es besteht keine Pflicht zur Aktualisierung –wir empfehlen Ihnen jedoch Ihre Patientenverfügung alle ein bis drei Jahre mit Ihrer Unterschrift zu bestätigen.

9. Händigen Sie eine Kopie Ihrer Patientenverfügung Ihrer bevollmächtigten Vertrauensperson aus.

10. Tritt der konkrete Fall einer schweren Erkrankung ein, können Sie mit einer Ergänzung zur Patientenverfügung weitere Vorstellungen und Wünsche auf diese Situation hin konkretisieren
(dafür gibt es ein Extraformular, das hier nicht abgedruckt ist Fragen Sie bei uns nach)

Homepage | Zum Grüß Gott | Aktuelles | Unsere Dienste | Trauerbegleitung | Hospizverein | Pallium - SAPV | Ehrenamtliche Hospizbegleiter | Fördermöglichkeiten | Vorsorge | Archiv | Kontakt und Impressum | Site Map


Aktualisiert am 08 Jan 2018 | info@se-hospiz.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü