www.se-hospiz.de


Direkt zum Seiteninhalt

Palliative Care-Kurs 2016

Archiv

Pressebericht
Weiterbildung Palliative Care 2016
Memminger Kurier, 31.12.2016

Erfolgreicher Abschluss: erster 4-wöchiger Palliative Care Kurs
20 Fachpflegekräfte absolvierten erfolgreich die erste 4-wöchige Weiterbildung in Palliative Care
Mindelheim Unter der Leitung des Sankt Elisabeth Hospizvereins Memmingen–Unterallgäu e.V. und in Kooperation mit der Pallium gGmbH und der Kreisklinik Mindelheim, beendeten 20 Fachpflegekräfte den ersten im Unterallgäu veranstalteten, 4-wöchigen Palliative-Care-Kurs. Damit werden die langjährigen Aktivitäten des Hospizvereins, Pflegekräfte und Ärzte palliativmedizinisch auszubilden und das regionale Netzwerk zu stärken, intensiv fortgesetzt.
„Organisation und Durchführung des Kurses sind mit einem beträchtlichen Aufwand und finanziellem Risiko verbunden, um so mehr freuen wir uns über die zahlreichen Teilnehmer und die große Bereitschaft sich mit dem Thema Palliative Care auseinanderzusetzen“, resümierte Dr. Manfred Nuscheler, Chefarzt der Anästhesie an den Kreiskliniken Unterallgäu, Vorstandsmitglied des Sankt Elisabeth Hospizvereins und Initiator des Kurses an der Kreisklinik Mindelheim.
Palliative Care richtet sich als ein ganzheitliches Konzept mit einer engen medizinischen, pflegerischen, sozialen und spirituellen Betreuung an Schwerstkranke und Sterbende sowie an ihre Familien und Freunde. Dabei ist das Ziel dieser hospizlich-palliativen Versorgung die Erhaltung von Lebensqualität in der letzten Lebensphase durch die Linderung belastender Symptome und die Steigerung des Wohlbefindens.
Die Leitung des Palliative-Care-Kurses oblag mit Frau Beate Augustyn einer sehr renommierten Palliativfachkraft mit Master of Palliative Care, die als Trainerin für Palliativpflege und Trauerbegleitung sowie als Kursleiterin seit vielen Jahren im Bereich von Palliative Care engagiert ist.
Für die ausrichtenden Mitarbeiter des Sankt Elisabeth Hospizvereins ist die wachsende palliative Fachkompetenz in unserer Region Voraussetzung für die weiter notwendige Entwicklung vor Ort. „Darüber freuen wir uns und sind ermutigt, weitere 4-wöchige Palliative-Care-Kurse folgen zu lassen - als unabdingbare Grundlage um Schwerkranke und Sterbende in ihrer letzten Lebensphase optimal zu begleiten und die gesamte Palliativversorgung im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen weiter zu fördern“, bekräftigten die Einsatzleitung des Hospizvereins, Frau Grabenbauer und Dr. Nuscheler.


Homepage | Zum Grüß Gott | Aktuelles | Unsere Dienste | Trauerbegleitung | Hospizverein | Pallium - SAPV | Ehrenamtliche Hospizbegleiter | Fördermöglichkeiten | Vorsorge | Archiv | Kontakt und Impressum | Site Map


Aktualisiert am 25 Apr 2018 | info@se-hospiz.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü