www.se-hospiz.de


Direkt zum Seiteninhalt

Aktionswochen 2009

Vorsorge

Termine und Orte der Vorträge:

Montag, 19.10.2009 Mindelheim - Forum
Dienstag, 20.10.2009
Bad Wörishofen - Kursaal
Mittwoch, 21.10.2009
Türkheim - Gasthof Rosenbräu
Donnerstag, 22.10.2009
Ettringen - Pfarrsaal
Freitag, 23.10.2009
Pfaffenhausen - Aula Schule

Montag, 26.10.2009 Ottobeuren - Pfarrsaal
Dienstag, 27.10.2009
Babenhausen - Pfarrsaal
Mittwoch, 28.10.2009
Markt Rettenbach - Volksschule
Donnerstag, 29.10.2009
Boos - Dorfgemeinschaftshaus
Freitag, 30.10.2009
Bad Grönenbach - Kursaal

Sprechstunden Patientenverfügung / Vorsorgevollmacht:
jeweils 14 - 17 Uhr
Terminvereinbarung unter:
08331/9272862 oder
08261/7616-610

26.10.2009 in Mindelheim
2.11.2009 in Memmingen
9.11.2009 in Mindelheim
16.11.2009 in Memmingen
23.11.2009 in Mindelheim
30.11.2009 in Memmingen
7.12.2009 in Mindelheim
14.12.2009 in Memmingen

Nur etwa 10 % der volljährigen Bevölkerung haben in gesunden Tagen für den Fall einer Geschäftsunfähigkeit durch Unfall, Krankheit oder Alter vorgesorgt und eine Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung ausgestellt. Leider sind auch nicht wenige der heute verwendeten Formulare und Mustervorlagen ungenügend und im konkreten Fall nicht ausreichend klar. Darüber hinasu ist die seit Juni 2009 bestehende neue Gesetzeslage in vielen Kreisen noch nicht bekannt.

Um diese Situation zu verbessern werden die Kreiskliniken Unterallgäu Mindelheim-Ottobeuren gemeinsam mit dem Sankt Elisabeth Hospizverein im Caritasverband Memmingen-Unterallgäu e. V. in diesem Jahr zwei Aktionswochen zum Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung: wie Sie konkret vorsorgen können ausrichten.

Die Chefärzte der Kreiskliniken, Dr. Nuscheler (Anästhesie), PD Dr. Steinbigler (innere Medizin) und Dr. Weitzel (innere Medizin) werden dabei vom Montag, den 19. Oktober 2009 bis zum Freitag, den 30. Oktober 2009 an zehn Abenden im gesamten Landkreis Vorträge zu diesem Thema halten und im Anschluss ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion einräumen.

Das Sankt Elisabeth Hospiz wird die - an das neue Gesetz angeglichene - aktuelle Vorsorgebroschüre des Bayerischen Justizministeriums als Sonderdruck auflegen und kostenlos verteilen.

Als Schirmherr wird Herr Landrat Hans-Joachim Weirather fungieren.

Rat holen für eine Zeit, die besser nie kommt

Mindelheimer Zeitung, 17.10.2009

Der freie Wille steht über allem
Interview mit dem Anwalt Wolfgang Putz

Mindelheimer Zeitung, 20.10.2009

Ein Papier gegen hilfloses Dahinsiechen

Mindelheimer Zeitung, 19.10.2009

Homepage | Zum Grüß Gott | Aktuelles | Unsere Dienste | Trauerbegleitung | Hospizverein | Pallium - SAPV | Ehrenamtliche Hospizbegleiter | Fördermöglichkeiten | Vorsorge | Archiv | Kontakt und Impressum | Site Map


Aktualisiert am 08 Jan 2018 | info@se-hospiz.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü